Medien

Mitteilung vom 25.02.2020

Markenname Ingwerer darf nicht imitiert werden

Das Handelsgericht Bern hat gestern entschieden, dass die Marke Ingwerer nicht mit unlauteren Mitteln konkurrenziert werden darf. Das Urteil stützt eine Klage der Ingwerer-Produzentin Peppe GmbH gegen die MaFuMa GmbH. Diese muss ihren im Frühling 2019 lancierten Zitronen-Ingwer-Likör Summerer umbenennen, da sich die Endung …erer unnötig an den geschützten und bekannten Markenname Ingwerer anlehnt.

Rechtsgrundlage für den Entscheid ist das Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, welches den lauteren und unverfälschten Wettbewerb im Interesse aller Beteiligten gewährleistet (Artikel 1 und 3 I e).

Stellungnahme der Peppe GmbH

Philip Jenzer, Entwickler des Likörs Ingwerer und Mitgründer der Peppe GmbH:

«Wir hätten uns eine aussergerichtliche Einigung gewünscht.»

«Wir haben im Frühling 2019 erfahren, dass die MaFuMa GmbH ihren Zitronen-Ingwer-Likör Summerer nennt. Darauf nahmen wir mit den Gründern sofort persönlichen Kontakt auf. Wir machten sie darauf aufmerksam, dass sie sich mit der Namensgebung Summerer an unsere geschützte Marke Ingwerer anlehnen, und ersuchten sie, ihren Zitronen-Ingwer-Likör umzubenennen. Die Sache hätte durch eine Namensänderung von Summerer einfach aus der Welt geschafft werden können. Leider zeigte die MaFuMa GmbH nach unserer mündlichen Kontaktaufnahme und auch nach einer schriftlichen Abmahnung durch unseren Anwalt keine Bereitschaft zur Umbenennung ihres Likörs. So blieb uns leider keine andere Wahl, als unser Recht durch eine Klage beim Handelsgericht geltend zu machen.»

«Wir können mit Konkurrenz gut leben, Konkurrenz ist die Grundvoraussetzung für eine dynamische Marktentwicklung. Aber der Wettbewerb muss lauter bleiben.»

«Als wir den Ingwerer 2014 in Bern auf den Markt brachten, waren Ingwer-Liköre in der Schweiz noch weitgehend unbekannt. Scheinbar war der Ingwerer das richtige Produkt, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort – und mit dem richtigen Namen. Die Eigenständigkeit von Produkt und Name bildeten von Anfang an die Grundlage unserer Unternehmensentwicklung.
Die stark steigende Nachfrage hat uns sehr erfreut und auch gefordert. 2018 war ein Umzug innerhalb der Stadt Bern von der Alten Feuerwehr Viktoria in eine grössere Produktionsstätte am Zentweg erforderlich. Die Ingwerer-Erfolgsgeschichte hat mittlerweile verschiedene Konkurrenzprodukte hervorgebracht. Das ist erstens ein Kompliment für uns und zweitens eine Grundvoraussetzung für eine dynamische Marktentwicklung. Aber der Wettbewerb muss lauter und somit fair bleiben. Mit dem Namen Summerer, welcher sich stark an Ingwerer anlehnt, ist dieser lautere Wettbewerb nicht mehr gegeben. Dies hat nun auch das Handelsgericht bestätigt.»